++ Herzlich Willkommen ++

Irisschule | Mariabrunnstr. 14 | 88097 Eriskirch | Tel. 07541 81386
KONTAKT | Hier klicken um eine e-mail zu schreiben

22.09.2016

Download der AG-Anmeldung für die Ganztagesschule


22.09.2016

Download der AG-Anmeldung für die Regelschule


13.02.2017

Download der Ferienpläne 2016/2017 und 2017/2018


31.05.2017

Download Formular Anmeldung Betreuung und Essen Regelschule



29.07.2017

Ab in die Ferien mit dem deutschen Sportabzeichen - Viertklässler der Irisschule Eriskirch erhalten Sportabzeichen

Unmittelbar vor Ferienbeginn konnte Günther Lenz noch den Schulabgängern der Irisschule ihr am Sporttag erkämpftes Sportabzeichen überreichen. 15 Schülerinnen und Schüler erhielten am Mittwoch unter Beisein der Klassenlehrerin Frau Nina Schmidt ihre Urkunden mit Abzeichen. Auch in diesem Jahr hat sich die Irisschule wieder mit allen Schülerinnen und Schülern an dieser tollen Aktion des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) beteiligt. Dazu ein herzliches Dankeschön den Lehrern, Eltern und Prüfer die wieder mit großer Begeisterung und Engagement dabei waren. Ohne die wären die zahlreichen Übungs- und Abnahme-Stunden nicht zu bewältigen. Herzlichen Dank auch an die Sparkasse Bodensee für die Übernahme der Kosten für Urkunde und Abzeichen sowie der Fränkelstiftung für die Schokoladenspende. Die Verleihung der Urkunden für die anderen Klassen ist auch schon für den Spätherbst geplant. Bis dahin besteht damit noch ausreichend Gelegenheit fehlende Übungen nachzuholen. Aus Datenschutz Gründen ist nur ein Teil der erfolgreichen Schülerinnen und Schüler auf dem Foto.

30.06.2017

Gelungener Auftakt der Irisschule zur Erlangung des deutschen Sportabzeichen

Schon traditionell fand am 29.6.2017 der Sportabzeichentag der Irisschule statt. An diesem Tag haben alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit die vier Disziplinen (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer) zur Erlangung des deutschen Sportabzeichens, abzulegen. Bei anfangs unsicherer Wetterlage trafen 150 Schülerinnen und Schüler nebst Lehrerpersonal, 12 Sportabzeichenprüfer, sowie 12 Mütter und Väter auf dem Eriskircher Sportplatz. Schon um 7:30 Uhr wurde von den Helfern alles vorbereitet, sodass pünktlich um 8:15 Uhr mit Begrüßung, Foto und Aufwärmen begonnen werden konnte. Nachdem das Wetter sich inzwischen wesentlich gebessert hatte (kein Regen und nicht zu warm), wurden um 8:30 Uhr die ‚Wettkämpfen’ an den vier Stationen gestartet. Nach der Pause (gegen 10:15 Uhr ging es weiter. Gegen 11:15 Uhr hatten alle Schülerinnen und Schüler die 4 Stationen geschafft. Sehr zufrieden mit dem Ablauf und einem herzlichen Dankeschön von der Schulleitung an die vielen Helferinnen und Helfer wurden die Wettkämpfe gegen 11:30 Uhr beendet.

24.05.2017

Indianer umzingeln die Eltern beim Schulfest der Irisschule Eriskirch

Zum Abschluss der Projektwoche mit dem Thema „Indianer“ feierte die Irisschule Eriskirch am Freitag, 19. Mai 2017 ihr Schulfest, zu dem alle Eltern und Geschwister eingeladen waren.

Zur Auftaktveranstaltung wurden Eltern und Schüler in die Festhalle geladen.

Nach den Grußworten von „strahlender Sonne“ alias Rektorin Susanne Biermann, moderierten sehr souverän zwei Schülerinnen durch die Veranstaltung.

Zu Beginn wurden die Eltern von der gesamten Indianergemeinschaft in selbst gestalteten Indianerkostümen umzingelt und mit indianischen Grußworten und Lied, in das die Eltern einbezogen wurden, begrüßt. Musikalisch umrahmt und begleitet von typisch indianischen Instrumenten, in Form von verschiedenen selbstgebastelten Trommeln und Regenmachern, führten die verschiedenen Klassenstufen Tänze und Schaukämpfe zur Demonstration der selbstgebauten Waffen auf.

Anschließend wurden alle Gäste in die neuen Räumlichkeiten der Irisschule geladen, die nach dem Umbau nun auch genügend Platz bietet um selbst an einem verregneten Freitag, solch ein Fest feiern zu können.

Dort konnten die Eltern in einer Ausstellung die Produkte und Diashows bestaunen. Ausgestellt wurden Modelle von indianischen Dörfern, Kleidung, Essgewohnheiten, Waffen, Instrumente, Schmuck.

Gerne folgten die Eltern der Einladung des Elternbeirats zu einem gemütlichen Beisammensein im hübsch, mit typisch indianischen Pflanzen dekorierten Foyer. Vielen Dank an die Blumenspenden der Gärtnerei Elflein! Dort durften sich die Eltern bei einem reichhaltigen kostenlosen Buffet verköstigen.

Alles in allem war es eine durch und durch gelungene Projektwoche mit einem wunderbaren Abschlussfest.

Solch ein Schulfest kann nur durch eine starke Gemeinschaft bestehend aus motivierten Lehrern und Schülern verbunden mit dem Einsatz der Elternschaft und dem motivierten Elternbeirat sowie der Unterstützung der Gemeinde Eriskirch stattfinden.

Daher geht der Dank an alle, die bei der Umsetzung des Schulfestes mitgewirkt haben.

02.05.2017

Überdurchschnittliche Fitness bei den Eriskirchern Kindern – Irisschule Eriskirch gewinnt erneut beim „Schulwettbewerb Deutsches Sportabzeichen 2016“

h.v.l.n.r: Stefan Anderer (Geschäftsbereichleiter Sport und Gesellschaft, WLSB), Nina Schmidt, Günther Lenz, Edwin Gahai (Landesinstitut für Schulsport)
vorne: Schülerinnen und Schüler der Irisschule

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr hat die Irisschule Eriskirch wiederholt ein tolles Ergebnis beim „Schulwettbewerb Deutsches Sportabzeichen 2016“ erreicht: 5. Platz unter allen Schulen in Baden-Württemberg mit einer Schüleranzahl zwischen 151 bis 300.

76 % der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben die sportlichen Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt und eine Urkunde erhalten. Das Sportabzeichen wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Außerdem ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit eine notwendige Voraussetzung. Aufgrund der außerordentlich guten Leistungen der gesamten Schülerschaft der Irisschule war eine Abordnung der Schule vom Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) zur Ehrungsfeier am 06.04.2017 nach Stuttgart eingeladen. Vier Schülerinnen und Schüler durften in Begleitung von Sportabzeichenorganisator Günther Lenz und Sportfachschaftsleiterin Nina Schmidt die Urkunde für die Irisschule und den Preis, einen Wertgutschein von 100 Euro bei der Firma „BENZ – Turn- &

Sportgeräte“, entgegennehmen. Im Anschluss waren alle Preisträger in das Mercedes Benz Museum eingeladen. Die Irisschule ist sehr stolz, auf die Fitness ihrer Schützlinge.

06.04.2017

Projektwoche

Mit Klick auf das Vorschaubild können Sie den Brief als PDF downloaden

23.03.2017

Gesundheitswoche

Seit sieben Jahren findet in der Irisschule jährlich eine Gesundheitswoche statt.
Die BeKi Fachfrau Maier Unterricht in jeder Klassenstufe über ein anderes Thema, wie zum Beispiel "Zuhause frühstücken...", "Obst und Gemüse". Das Programm zieht sich über vier Jahre, so dass die Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit Experten für das Thema "gesundes Frühstück" sind. Auch die Hygiene wird mit dem "Küchen-Knigge" nicht außer Acht gelassen.
Am Freitag mündet die Gesundheitswoche in der gemeinsamen Herstellung eines gesunden Frühstücks, bei dem uns Eltern bei der Zubereitung helfen. Bevor wir gemeinsam gesund frühstücken, singen wir unseren Ernährungshit und sprechen den Tischspruch.
Wie immer schmecken Gemüsespieße, gesunde Pausenbrote und Müsli sehr lecker!

06.03.2017

Gumpiger Donnerstag an der Irisschule

Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken

Der Höhepunkt des närrischen Treibens an der Irisschule war auch dieses Jahr wieder der Gumpige Donnerstag mit der Befreiung der Schüler durch die Streibemahder und Schussenhexen, sowie einer fröhlichen Feier in der Festhalle. Kurz bevor die Streibemahder und Schussenhexen die Schule stürmten, konnten sich die Schüler in der Frühstückspause für das bevorstehende Treiben beim Muffinverkauf des Elternbeirats stärken. Dann ging es auch schon los: Die Narren holten die Kinder aus ihren Klassen, tanzten mit den Schülern und Lehrern ausgelassen im Foyer der Schule und marschierten dann alle zusammen in einer Polonaise zur Festhalle. Auch von den Schülern gab es einen Beitrag zum bunten Programm in der Festhalle: Mehrere Schüler aus der 3c präsentierten einen mitreißenden Tanz und zwei Schülerinnen ein lustiges Gedicht. Laute Rufe „Iris-blau“, „Schussenhex-Hexenschuss“ tönten durch die Halle. Zum Schluss gab es Süßigkeiten für alle und ein paar stimmungsvolle Lieder von der Lumpenkapelle Eriskirch.

26.01.2017

Brief der Elternbeiräte

Mit Klick auf das Vorschaubild können Sie den Brief als PDF downloaden